-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH

Expertentipp: Wandern in Norwegen

Die reine Natur spüren

Unberührte Natur und imposante Fjorde mit kristallklarem Wasser: Norwegen ist bekanntes Ziel für Angler - aber auch Wanderer können hier einen Traumurlaub verbringen. Das ganze Land ist durchzogen von gut gekennzeichneten und gepflegten Wanderwegen verschiedener Schwierigkeitsgrade. Nicht nur in Fjord-Norwegen lassen sich viele abwechslungsreiche Touren erleben, auch der höchste Berg des Landes, der Galdhøpiggen mit 2.469 Metern Höhe, bietet sich als Wanderziel an. Viele weitere Infos rund um Wanderrouten bietet das offizielle Reiseportal Norwegens visitnorway.com - für die richtige Unterbringung zum Erholen und Kraft tanken sorgen wir!

Hier einige empfohlene Routen für passionierte Wanderer

Der Preikestolen befindet sich im Südwesten des Landes, in Fjord-Norwegen und ist ein Felsplateau, das einen unvergesslichen Blick auf das große Lysefjord eröffnet. In der Region Rogaland gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, deren Ausblick man sich bei der nur wenige Stunden dauernden Wanderung auf den Preikestolen nicht entgehen lassen sollte. Da sich das Ziel etwa 600 Meter hoch über den Fjord erhebt, gibt es hier einige steile Anstiege, doch der Rest des Weges ist angenehm zu gehen und die Mühe lohnt sich!

Unterkunft in Rogaland

Den höchsten Berg Skandinaviens können Sie etwas weiter nördlich besteigen. Auf den 2 469 Meter hohen Galdhøpiggen führen auch verschiedene Wege, die sich in Dauer und Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Dieser Gipfel ist nicht nur der höchste, sondern, abgesehen von einigen Bergen in der Nähe größerer Städte, auch der am meisten bestiegene. Oben angekommen erwartet den Wanderer das Panorama über den Nationalpark Jotunheimen. Die Routen sind gut beschildert und in den Sommermonaten gibt sogar tägliche Führungen bis zum Gipfel.

In Lom wohnen Sie direkt am Nationalpark

Dass Man in Norwegen nicht immer so hoch hinaus muss um die herrliche Landschaft wandernd zu erkunden, zeigt der Weg durch das Tal Aurlandsdalen in der Regio Sogn og Fjordane. Diese Strecke wird seit dem Mittelalter von Menschen begangen, was die alten Bauernhöfe am Wegesrand bezeugen. Früher diente der Weg aus wichtige Handelsverbindung innerhalb des Landes doch heute wird Sie nur noch touristisch genutzt.

Ferienhäuser in Sogn og Fjordane

Auch im Norden des wild- schönen Landes Norwegen gibt es sehr sehenswerte Ecken auf Schusters Rappen zu entdecken. Ein Beispiel dafür ist das Tal Reisadalen, welches sich von der Finnmark bis in die Region Troms erstreckt. Der ausgeschilderte Wanderweg ist nicht zu anspruchsvoll, da es sich hier um eine Hochebene handelt. Doch insgesamt ist das Tal gleich einer Schlucht, sodass sich an den Seiten Berghänge erheben. Wer also gern hoch hinaus möchte ist im Tal Reisadalen sehr gut aufgehoben.

Hier finden Sie Unterkünfte in Troms oder der Finnmark aus unserem Angebot.

Bildquelle: Wolfgang Colditz / pixelio.de

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Wien ist als einzige Stadt der Welt Namensgeber eines eigenständigen Speisen-Stils, der Wiener Küche.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!