-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH

Weihnachtsmärkte in Europa

Wer schon die deutschen Weihnachtsmärkte kennt und gerne andere Weihnachtsmärkte in Europa kennenlernen möchte, findet hier eine Auswahl der schönsten in Europa. Egal ob Sie während des Urlaubs oder nur für einen Tagesausflug einen der Märkte erkunden möchten, ein Besuch ist jeder der Weihnachtsmärkte in Europa wert.

Brüssel, Belgien

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa ist der in belgischen Hauptstadt Brüssel. Unter dem Motto „Winterfreunden“ wird jedes Jahr hier die Weihnachtszeit mit einem breiten Spektrum an Veranstaltungen und Attraktionen gefeiert.

Auf über 2 km Weg können Sie auf den über 200 Ständen kulinarische Spezialitäten, Glühwein und Weihnachtsgeschenke finden. Über 20 verschiedene Nationen sind hier präsent und präsentieren ihre Kultur mit diversen Handwerken und kulinarischen Spezialitäten.

Kopenhagen, Dänemark

Im berühmten Vergnügungspark Tivoli mitten in Kopenhagen findet der Weihnachtsmarkt statt.

Überall finden Sie dänische Spezialitäten wieder wie den Gløgg einen heißen Rotwein mit verschiedenen Gewürzen, weihnachtlichen Reispudding mit Mandeln und Kirschsauce und das Weihnachtsbier Julebryg, die Sie auf dem Rathausplatz unter dem größten Weihnachtsbaum in Dänemark genießen können.

Im Dezember haben hier viele Geschäfte auch am Sonntag bis 20 Uhr geöffnet, sodass Sie auch das ganze Wochenende über Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten kaufen können.

Paris, Frankreich

Paris bietet Ihnen zahlreiche Weihnachtsmärkte die über den ganzen Champs-Elysées verteilt. Hier können Sie stundenlang Bummeln und die geschmückte Umgebung erkunden. Zahlreiche Weihnachtsbäume, Kunstwerke und Millionen von Lichtern bringen eine ganz eigene Art von weihnachtlicher Stimmung in die Stadt und von dem 60 Meter hohen Riesenrad können Sie das alles auch noch von oben betrachten.

Besondere Spezialitäten des Weihnachtsmarktes sind heiße Maronen, Austern und das Foie Gras, die allesamt eine Probe wert sind. Zahlreiche künstlerische Darbietungen und Animationen runden den Abend auf dem Weihnachtsmarkt ab.

Luxemburg, Luxemburg

Auf dem Weihnachtsmarkt sind besonders viele Attraktionen und Veranstaltungen. Riesenrad, Karusselle, Adventszirkus, Paraden, Ausstellungen und Konzerte sorgen für Spaß bei Groß und Klein.

Kulinarisch hat Luxemburg einiges zu bieten. Zu den luxemburgischen Spezialitäten gehört der Gromperekichelcher, roter und weißer Glühwein sowie liebevoll hergestellte Süßigkeiten. Selbstverständlich gibt es auch Spezialitäten anderer Nationen wie Irish Coffee, Feuerzangenbowle und Nürnberger Rostbratwurst, die Sie auch nicht verpassen sollten.

Wien, Österreich

Der berühmte Wiener Christkindlmarkt ist der größte in ganz Österreich. Er führt bis auf das Jahr 1764 zurück und findet seit 1975 im Rathauspark statt. Er gilt als Kontrapunkt zum sonst eher konsumorientierten Weihnachtsmarkt und verbreitet damit eine ganz besondere Weihnachtsstimmung.

Während der gesamten Weihnachtsmarktzeit ist das Chriskindl für die Kleinen hier unterwegs, liest Geschichten vor und nimmt Wunschzettel entgegen. In der Volkshalle des Rathauses gibt es die Chriskindls Werkstatt, in der Kinder backen und basteln können und direkt alles als Geschenk verpacken können.

Stockholm, Schweden

In Stockholm finden sich zahlreiche Weihnachtsmärkte wieder. Der bekannteste „Julmarknad“ ist jedoch der traditionelle Gamla Stan, der in der Altstadt stattfindet.

Die Stände des Weihnachtsmarktes, die meistens wie typische rote Schwedenhäuschen aussehen, haben ein breites Angebot an traditionell schwedischen Produkten. Sei es Knäckebrot, den schwedischen Glühwein Glögg mit Mandeln und Rosinen verfeinert, Räucherlachs oder auch handwerkliche Gegenstände, hier ist für jeden was dabei.

Im Gegensatz zu den anderen Weihnachtsmärkten in Europa ist der Stockholmer Weihnachtsmarkt eher klein und traditionell gehalten, wodurch sich eine besondere Atmosphäre ausbreitet.

Basel, Schweiz

Der größte Weihnachtsmarkt in der Schweiz findet jedes Jahr in Basel auf dem Barfüsserplatz und seit 2011 zusätzlich auf dem Münsterplatz mit insgesamt rund 188 Ständen statt. Hunderte große Tannen, die mit Lichterketten geschmückt sind locken jährlich ca. 600.000 Besucher auf die längste beleuchtete Weihnachtsstraße in Europa.

Während der gesamten Weihnachtsmarktzeit gibt es zahlreiche Veranstaltungen und impulsante Sonderausstellungen in vielen Museen. Auch für die Kinder ist auf dem Weihnachtsmarkt gesorgt, es gibt hier ein besonderes Handwerksatelier, bei dem weihnachtlicher Schmuck und Spielzeug gebastelt werden kann. Spezialität auf dem Weihnachtsmarkt in Basel gilt das Baseler Leckerli, welches ein ähnliches Gebäck wie Lebkuchen aus Honig mit Nüssen und Früchten ist und den Tag in Basel versüßen lässt.

Bildquelle: Stefan Heerdegen, Susanne und Giovanni Romano / pixelio.de

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass Budapest mit 1,7 Mio. Einwohnern die größte Kurstadt Europas ist? Die berühmten Thermen sprudeln dabei aus mehr als 120 heißen Quellen aus der Erde.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!