-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH

Hausbooturlaub und Floating Homes

SonendeckWie die Stars auf ihren Yachten vor der Côte d'Azur, so kann man auf fast allen Wassern Europas seinen Urlaub verbringen. Hausboote und sogenannte Floating Homes machen es möglich. Sie sind in verschiedenen Größen und Ausstattungen erhältlich und bieten so alles, was man für den erholsamen Hausbooturlaub braucht. Zudem liefern sie eine neue Sicht auf die Regionen und Landschaften durch die man sie manövriert. Die Boote sind für 2 bis 12 Personen zu mieten, was zu einer tollen Gruppenreise einlädt. Auf einem Sonnendeck zu Wasser machen gesellige Abende noch mehr Spaß und auch die Urlaubsbräune kommt ganz von allein, wenn man sich viel draußen aufhält. Mit den Hausbooten kann man meist an jedem Anleger Halt machen und an Land gehen, und so die verschiedensten Orte kennenlernen. Auf diese Weise lässt sich ein Hausbooturlaub perfekt mit einer Genussreise verbinden.

Wohnen auf einem Hausboot

Das Fahren der Hausboote ist einfach und je nach Urlaubsgebiet sogar ohne Führerschein möglich. Die Gefährte werden etwa 12 km/h schnell und haben meist nur einen Vorwärts- und Rückwärtsgang. So kann auch der Bootsführer trotz der Verantwortung gut entspannen und die vorüberziehenden Landschaften genießen. Wenn man ein fahrbares Hausboot mietet, dann bekommt man in jedem Fall eine Einweisung in alle Funktionen des Bootes. Sollte man doch unterwegs Hilfe oder eine Reparatur benötigen, gibt es ansteuerbare Werkstätten an den Kanälen und Flüssen. Auf einem Hausboot und auch in einem Floating Home können Sie jeden Komfort erwarten, den es auch in feststehenden Ferienwohnungen gibt. Betten, Küche, Dusche, Toilette, Aufenthaltsraum und Terrasse (Hier Sonnendeck) sind normalerweise auf allen Hausbooten vorhanden. Die elektrischen Geräte werden von der Bootsbatterie bei laufendem Motor mitversorgt und die Wassertanks und Treibstofftanks müssen gelegentlich an Anlegestellen aufgefüllt werden, haben jedoch in der Regel eine enorme Reichweite. Besonders neuartige Hausboote verfügen sogar über TV und Klimaanlage, was in einigen Gebieten Gold wert sein kann.

Wann und Wo bietet sich Hausbooturlaub an?

Die befahrbaren Kanäle in Europa eröffnen die Hausbootsaison entweder am 01. März oder am 01. April des Jahres und vermieten bis Ende Oktober. Sie können üblicherweise festmachen, wo Sie möchten, doch günstig sind eher Orte, wo Sie Ihre Vorräte auffüllen können. Sinnvoll ist es, sich im Vorfeld über die Reviere und die Anlegemöglichkeiten in Bootstourenplanern oder auch Gewässerführern zu informieren. Diese befinden sich bei Leihbooten meist an Bord. Besonders in der Hochsaison ist es empfehlenswert in den Häfen einen Liegeplatz für die Nacht zu reservieren.

Die Kosten für das Mieten eines Hausboots belaufen sich etwa auf 600 bis 5000 Euro pro Woche, je nach Bootstyp, Jahreszeit und Fahrgebiet. Bei dem kauf eines Hausboots muss man mit Preisen zwischen 50 000 Euro und 150 000 Euro rechnen. Auch hier hängt das von Größe und Ausstattung ab. Bei Floating Homes können diese Beträge auch leicht überschritten werden, da diese meist nach den Wünschen des Käufers errichtet werden. Floating Homes sind im Prinzip vollwertige Häuser, die auf schwimmendem Untergrund gebaut wurden. Sie sind nicht von allein fahrtüchtig. Bei der Miete fallen, wie bei anderen Ferienunterkünften, eventuell auch zusätzliche Kosten wie zum Beispiel für Endreinigung an.

Tipps für perfekten Hausbooturlaub

Zum Einen sollten Sie sich unbedingt über geltendes Recht in Ihrem Urlaubsgebiet informieren. In Deutschland sind teilweise Motor- oder Sportbootführerscheine nötig, um bestimmte Gewässer zu befahren. Außerdem muss der gesamte Weg vorgeplant werden und der richtige Umgang mit Schleusen oder Brücken erlernt werden. Dabei kommt es auf die Länge des Bootes an. Ab 15 Meter braucht man einen Sportbootführerschein. Außerdem sind die Umweltschutzbedingungen besonders auf Gewässern zu beachten. Wenn man all dies berücksichtigt, dann steht dem entspannten und erholsamen Natururlaub auf dem Hausboot nichts entgegen. Es bietet sich sogar an, Fahrräder mit ins Boot zu holen und so im Hausbooturlaub auch aktiv zu werden.

Beliebte Strecken für Hausbooturlaub

Deutschland
Besonders im Osten Deutschlands ist der Hausbooturlaub eine beliebte Reiseform, da sich hier viele Möglichkeiten dazu bieten. Beispielsweise Auf der Müritz oder der Spree sind jeden Sommer zahlreiche Hausboote zu beobachten. So kann man zum Beispiel einen Städtetrip mit einem Bootsurlaub verbinden, wenn man durch Berlin schippert.
Auch in Floating Homes kann man herrlichen Urlaub verbringen. So werden drei Exemplare in der Lausitz zwischen Dresden und Berlin an Urlauber vermietet. Sie liegen auf einem ehemaligen Braunkohletagebau, wo sich auch eine Tauchschule befindet.

Frankreich
Einzigartige Flora und Fauna bietet hier die Camargue, eines der meist frequentierten Urlaubsgebiete Frankreichs. Hier kann man am Mittelmeer anlegen und auch auf der Rhône und diversen Kanälen die schöne Landschaft genießen. Es gibt außerdem historische Städte wie Agde und Avignon zu erkunden. Hier gibt es auch viele Einweg-Touren, da der Étang de Thau zeitweise wegen der Wetterverhältnisse nicht durchquert werden kann. Doch man fährt durch traumhafte Naturschutzgebiete und kann das Savoir-Vivre am eigenen Leib erfahren.

England
Zwischen Norwich und Great Yarmouth erschließt sich das schleusenfreie Flussnetz Norfolk Broads. Es beinhaltet 200 Kilometer schiffbare Flüsse, Kanäle und kleinere Seen. Das Gebiet, das etwa 160 Quadratkilometer umfasst, wird heute anderen britischen Nationalparks gleichgestellt. Doch es entstand quasi durch Menschenhand. Hier wurde ursprünglich Torf als Heizmaterial abgebaut, wodurch die Wasserstände ansteigen und heute ist es ein beliebtes Gebiet für Hausbooturlaub.

Bildquellen v.o.n.u.: A. Liebhart, uli p. /  www.pixelio.de

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Ob traditionelles Klosterbier oder fruchtiges Kirschbier - in Belgien werden mehr als 500 verschiedene Biersorten gebraut!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!