↑ oben 
Hotline
VIDEO ANSCHAUEN
Händlerbewertungen von casamundo.de
Objektnummer1397491
RegionItalien
Personen3
ObjekttypFerienhaus
Jetzt Ihren Freunden mitteilen, dass Sie gerade dieses schöne Feriendomizil entdeckt haben:
 

Objekt 1397491

Automatische Übersetzung aus Google Translator:

Beschreibung

1397491 – Ferienhaus 2-3 Personen   

Das Landhaus LA STORTA steht etwas außerhalb von Cerano. Ortsmitte ca. 700 m. Die Besitzer nutzen einen Hausteil als Zweitwohnsitz. Das herrliche, ca. 5 Hektar umfassende Grundstück besteht aus Gartenflächen, Wiesen mit Baumbestand und Weiden, auf denen die Besitzer Pferde halten. Beim Haus Grill und Außenküche zur gemeinsamen Nutzung. Privater Parkplatz vor dem Haus.

Den Feriengästen steht ein privater Freisitz mit Mobiliar zur Verfügung. Der Hausteil ist gepflegt eingerichtet. Sat-TV. Fliesen- und Holzboden. Gas-Zentralheizung.

Nebenkosten am Ort € 1,10 pro Person/Tag (je nach Belegung). Gas nach Verbrauch, ca. € 1/m³. Bei Bedarf Kaminholz. Wäsche Bettwäsche vorhanden. Handtücher mitzubringen. Kaution € 150. Haustier kleines Tier erlaubt, € 20 pro Aufenthalt (Anmeldung).

1397491 2-Zimmer-Hausteil, ca. 45 m², 2 Etagen. Sep. Eingang ins Erdgeschoß: Wohnküche (4 Flammen, Backofen, Kaffeemaschine, Toaster) mit Sessel, Eßplatz und Kamin. Holztreppe in 1. Etage: zur Wohnküche offene Galerie mit Einzelbett und Zugang zum Doppelzimmer. Dusche/WC.

Umgebung

VAL D’INTELVI

Das Intelvi-Tal (Seehöhe ca. 500-950 m) liegt westlich des südlichen Comer Sees bei Argegno und südlich des Ostarms des Luganer Sees bei Porlezza. 9 Gemeinden mit ihren Hauptdörfern und Weilern erstrecken sich an dicht bewaldeten, immergrünen Hängen, von zahllosen Bächen und Wasserläufen sehr kleinteilig und abwechslungsreich gegliedert. Im Zentrum des touristisch weitgehend unbekannten Tals der Hauptort San Fedele (780 m). Überragt wird das Val d'Intelvi von den Aussichtsgipfeln Sasso Gordona (1410 m), Monte Generoso (1701 m), Sighignola (1302 m) und Cima della Duaria (1447 m), alle eine Wanderung wert. Überhaupt finden Wanderer und Mountainbiker ein sehr dankbares Revier mit vielen abwechslungsreichen Tourenmöglichkeiten. Zwischen 16. und 19. Jhdt. war das Tal Heimat von Generationen von Künstlern, ganzen Familien von Steinmetzen, Malern, Baumeistern und Stukkateuren, deren Werke noch heute in Norditalien, Süddeutschland und Österreich zu bewundern sind. 9-Loch-Golfplatz bei Lanzo d'Intelvi. Große Auswahl an Restaurants und Berglokalen, überwiegend mit typischer lokaler Küche. Lugano und Como (je 30 km) sind attraktive Stadtziele.


CERANO D’INTELVI

Kleines Dorf (ca. 500 Einwohner) im südlichen, dem Comer See zugewandten Teil des Intelvi-Tales. San Fedele 5 km, Argegno am Comer See 7 km, Osteno am Luganer See 13 km. Im Dorf Restaurant, kleines Geschäft, Tennisplatz und Kinderspielplatz. Der Fernwanderweg 'Via dei Monti Lariani' durchquert das Dorf.


Comer see

Konrad Adenauer machte in den 50er- und 60er-Jahren Sommerurlaub in Cadenabbia am Comer See. Die Fotos vom Boccia spielenden Kanzler waren eine unbezahlbare Werbung für diesen so überaus schönen oberitalienischen See, um den es relativ ruhig geworden ist, allerdings nur was den deutschen Tourismus angeht. Mit Cadenabbia hatte sich Adenauer den schönsten Abschnitt des 50 km langen Sees gewählt, die 'Riviera Tremezzina' am üppig bewachsenen mittleren Westufer, zwischen Lenno und Menaggio. Landschaft, Vegetation und Architektur erreichen eine Harmonie, die kaum zu übertreffen ist. Hier und im reizvollen Bellágio, auf der Halbinsel zwischen den südlichen Armen des Comer Sees, findet man die berühmten Villen des 16. bis 19. Jhdt. in großen Garten- und Parkanlagen, wie die Villen Carlotta, Serbelloni oder Melzi. Die Gärten sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

Das milde Klima, See und Landschaft laden zu Ferien ein, die im frühen Frühjahr beginnen können und bis weit in den Herbst hinein ihre Reize haben. Am nördlichen Comer See flach abfallende Sand- und Kiesstrände. Viel Wassersport (Surfen, Segeln, Motorbootfahren, Wasserski), mehrere Golfplätze. Ausflüge in Landschaften, zu Seen, zu Städten und Sehenswürdigkeiten drängen sich geradezu auf. Eine Fahrt auf malerischen Sträßchen zum nahen Luganer See, etwa von Argegno durch das Intelvi-Tal, dem Tal der Steinmetze und Baumeister, ist ebenso reizvoll wie ein Ausflug ins herrlich grüne Alpental Valsássina zwischen Bellano und Lecco, ein Dorado für Bergwanderer. In einer Autostunde ist die lombardische Metropole Mailand (hervorragende Einkaufsmöglichkeiten) erreicht, oder Bergamo mit seiner autofreien Altstadt, der von wuchtigen Mauern umgebenen Oberstadt mit Burg, Dom, Palästen und Plätzen. Ebenso nahe die so unterschiedlichen Landschaften des Tessin und des Veltlins (Valtellina) mit seinen Weinbergen.

Wanderer finden rund um den Comer See sehr abwechslungsreiche, landschaftlich überaus reizvolle Möglichkeiten. Entlang des gesamten West- und Nordufers findet man in 700-1200 m Höhe die markierte 'Via dei Monti Lariani', entlang des Ostufers ist es der 'Sentiero del Viandante'. Hinzu kommen viele lohnenswerte Panoramagipfel.

Anreise Comer See

Tägliche Anreise Bei der Mehrzahl der Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Comer See ist außerhalb der Hauptsaison tägliche Anreise möglich. Die Mindestmiete beträgt überwiegend 7 Nächte.

Fluganreise Eine interessante Alternative zur Anreise mit dem eigenen Pkw ist die Fluganreise nach Bergamo (wird als Mailand/Bergamo verkauft), Flughafen 'Orio al Serio', verbunden mit einem Mietwagen. Die Urlaubsorte am Comer See liegen nur ca. 30-90 Minuten Autofahrt vom Flughafen entfernt. Bergamo wie auch Mailand werden täglich flächendeckend aus ganz Deutschland und Österreich angeflogen. Flug und Mietwagen: Buchungen über Ihr Reisebüro oder unter www. CASAMUNDO .com.

Der Autozug bringt Sie sicher an Ihr Urlaubsziel. In Zeiten von steigenden Benzinpreisen und Autobahngebühren eine echte Alternative, auch der Umwelt zuliebe. Mit dem Autozug über Nacht nach/von Lörrach bei Basel (ab Hamburg, Hildesheim). Ab Basel weiter mit dem Pkw durch die Schweiz an den Comer See. Oder nach/von Alessandria im Piemont (ab Hamburg, Düsseldorf, Neu-Isenburg). Ab Alessandria 150-215 km an den Comer See.

Vergünstigungen

Sonderkonditionen
ZeitraumErmäßigungDauerGültigkeitHinweis
29.03.2014 - 12.07.201420.00%ab 14 Tageganzjährig-
30.08.2014 - 01.11.201420.00%ab 14 Tageganzjährig-

Kosten

Nebenkosten am Ort nach Verbrauch: (ab 01.01.2014)
EUR 1,10/ Person/ Tag (je nach Belegung). Gas, ca. EUR 1,00/ cbm. Bei Bedarf Kaminholz, ca. EUR 17/ 100 kg. Wäsche: Bettwäsche vorhanden, Handtücher mitzubringen. Kaution: EUR 150 (in bar). Haustier: kleines Tier erlaubt, EUR 20/ Aufenthalt (Anmeldung).

Belegung

Tipp:
Preise und Verfügbarkeiten in Echtzeit abfragen! Klicken Sie einfach auf einen möglichen Anreisetag und geben Sie unter dem Kalender die Reisedauer und die Anzahl der mitreisenden Personen ein. Erscheint nun ein blauer Mietpreis, können Sie das Objekt direkt online buchen.
frei, mögliches Anreisedatum
belegt
Vormerkung möglich
frei, kein Anreisedatum
 
 

Buchung

Reisedaten

Anreisedatum
  In diesem Monat leider keine Anreise möglich
Aufenthaltsdauer

Reiseteilnehmer

Personen (inkl. Kinder)
Hund(e)

Mietpreis

Bitte wählen Sie Ihren Reisetermin.

Kontaktdaten

Anrede *
Vorname *
Nachname *
Straße *
Hausnummer *
PLZ *
Ort *
Land *
E-Mail wiederholen *
Telefon 1 *
Telefon 2 
 
* Angabe erforderlich

Gutscheincode

Gutscheincode 

Zahlungsart

Sonstiges

Ja, ich habe die AGB zu diesem Objekt gelesen und bin einverstanden.

Ihre Daten werden mit einer gesicherten SSL-Verbindung übertragen.

CASAMUNDO in den Medien: