Ferienhäuser & Ferienwohnungen online buchen - CASAMUNDO

Mårup Ferienwohnungen & Ferienhäuser für den Urlaub

Mårup
Jederzeit
2 Gäste
15 Unterkünfte zur Auswahl
WEITERE INFORMATIONEN »

Mårup ist ein heimeliges kleines Dörfchen auf der wunderschönen Insel Samsø, die zu Ostjütland gehört. Ganz im Norden der Insel gelegen, bekommt es viel Sonne ab und ist der perfekte Aussichtspunkt für romantische Sonnenuntergänge direkt am Meer. Ferienhäuser in Mårup sind nicht nur komfortabel und großzügig eingerichtet, sondern bestechen auch durch ihre wunderschöne Lage. Die meisten Ferienhäuser Mårup befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Strand und auch die nächste Einkaufsgelegenheit ist in der Regel nicht weit entfernt. Ein idealer Ort also, um lange Spaziergänge am Strand und in den umliegenden Wäldern zu genießen.

Dank der ruhigen Lage ist sind die Ferienwohnungen Mårup auch für Familien mit kleinen Kindern und Gäste mit Hunden, die es sich im schönen Dänemark richtig gut gehen lassen wollen, perfekt. Ein Netzwerk von verschlungenen Pfaden führt direkt zu den schönsten Badestränden der Insel, auf der Westseite befindet sich zudem der wunderschöne Hafen von Mårup. Wer die Insel weiter erkunden möchte, kann zudem den Bus nutzen, der etwa einen Kilometer von Mårups Hafen entfernt abfährt.

Samsö erkunden: Wunderschöne Hügellandschaften und abgeschiedene Strände

Neben dem Dörfchen Mårup, ist es natürlich auch die Insel Samsö selbst, die den besonderen Reiz dieses Dänemarkurlaubs ausmacht. Sanfte Hügellandschaften, grüne Wälder und einige der schönsten Badestrände Dänemarks, die zum Entspannen und Sonnenbaden einladen, machen Samsö zum wahren Ferienparadies. Aufgrund ihrer geringen Größe lässt sich die Insel wunderbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden. Die flachen, gut ausgeschilderten Radwege sind auch für Kinder gut geeignet, viele Ferienhäuser Mårup stellen zudem ausgezeichnete Wanderkarten für die Besucher bereit. So empfiehlt es sich mit dem Rad oder auch zu Fuß beispielsweise die Städte Vemmenäs, Stenodde Skov oder Vesterløkken zu besuchen.

Ausflug auf die Nachbarinseln: Nordby entdecken

Mit der Fähre kann man ganz einfach auch die reizende Nachbarinsel Fanö übersetzen und dort auf Erkundungstour gehen. Besonders sehenswert ist das historische Städtchen Nordby, dessen neurenovierter Hafen das Schmuckstück der Stadt ist. Lange Promenaden laden zum flanieren ein und auch für Kinder gibt es rund um den Hafen vieles zu entdecken. Wer sich besonders für Schiffe interessiert, wird vom Schifffahrtsmuseum begeistert sein. Hier erfährt man in einer spannenden Ausstellung alles über die Geschichte der Windjammer und die wilden Segelfahrten dänischer Kapitäne auf den Weltmeeren. Auch die Glaswerkstätten und Bernsteinschleifereien, in denen man während einer Führung mehr über diese traditionellen Handwerkskünste erfahren kann, lohnen einen Besuch. Jeden Samstag findet außerdem ein Trödelmarkt statt, auf dem man wunderbar nach Souvenirs stöbern kann. Bevor man in die Ferienwohnungen Mårup zurückkehrt, sollte man unbedingt noch der reizenden kleinen Kirche einen Besuch abstatten.

image-tag