Ferienhäuser & Ferienwohnungen online buchen - CASAMUNDO

Ferienhaus Hordaland und Ferienwohnung Hordaland Norwegen

Hordaland
Jederzeit
2 Gäste
Weite Teile der norwegischen Küste werden von sogenannten Fjorden dominiert. Fjorde sind Meeresarme die weit in das Festland hineinreichen. Dies können oft weit über 100 Kilometer sein. Vor allem in Süd- und Mittelnorwegen befinden sich die meisten davon.

Hordaland: Unsere Empfehlungen für Sie

Tysnes, Hordaland, Norwegen
76 m² Ferienhaus
6 3
5,0 / 5
„Exzellent“
ab 611 €
für 1 Woche
Kvam, Hordaland, Norwegen
230 m² Ferienhaus
10 5
5,0 / 5
„Exzellent“
ab 825 €
für 1 Woche
Tysnes, Hordaland, Norwegen
55 m² Ferienhaus
6 2
5,0 / 5
„Exzellent“
ab 315 €
für 1 Woche
Alle Angebote ansehen

Entstanden sind diese Naturschönheiten am Ende der letzten Eiszeit, als die riesigen Gletschermassen abschmolzen und der angestiegene Meeresspiegel die Gebirgstäler nahe der Küste überflutete. In Zeiten der Wikinger und einige Jahrhunderte später, als die Seefahrt immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung gewann, entstanden entlang der Fjorde bzw. am Ende solcher Meereseinschnitte zum Teil beachtliche Siedlungen, die eine große Auswahl von Ferienwohnungen und Ferienhäusern bieten. Der Vorteil bei dem Bau von Siedlungen in Meereseinschnitten war, dass die Häfen samt Schiffe von Stürmen und Sturmfluten weitgehend geschützt waren und im Falle eines feindlichen Angriffs hervorragend verteidigt werden konnte. Trotzdem war aber ein Zugang zum Meer gegeben. In den letzten Jahrzehnten haben die Fjorde, auf denen sich Ihre Ferienwohnung Hordaland oder Ihr Ferienhaus Hordaland befindet, vor allem als touristische Ziele stark an Bedeutung gewonnen. Gerade im südlichen Teil der norwegischen Fjordküste strömen alljährlich unzählige Besucher aus der ganzen Welt dorthin um das einzigartige Flair und die wunderschöne umliegende Landschaft der Fjorde zu genießen. Gerade für Erholungssuchende Urlauber ist ein Urlaub in einem Ferienhaus Hordaland oder in einer Ferienwohnung Hordaland bei den Fjorden sehr zu empfehlen. Der bekannteste Fjord Norwegens ist der im Fylke (Provinz) Sogn og Fjordane liegende Sognefjord. Er ist mit einer Länge von gut 200 Kilometer der längste und mit einer Tiefe von ca. 1.300 Meter der tiefste Fjord Norwegens, bzw. der Erde. Er besitzt zudem eine Vielzahl von Seitenarmen, von denen der Aurlandsfjord der landschaftlich schönste ist. Da die Fjorde dank der Berge von kalten Winden und Luftströmungen geschützt sind, wird an vielen Stellen, insbesondere aber am Sognefjord, sogar Obst in Freilandkulturen angebaut. Ebenfalls bekannt ist der Hardangerfjord, der Trondheimfjord und der Oslofjord. Am Ende der letzten beiden liegen die gleichnamigen norwegischen Großstädte. Die Dörfer entlang der Fjorde besitzen vielfach noch den typisch nordischen Charakter. Die typisch nordischen Häuser, die berühmten aus Holz erbauten Stabkirchen und nicht zuletzt die überaus freundlichen Bewohner sind überall anzutreffen. Auch die Inselgruppe Austevoll mit mehr als 500 kleinen und größeren Inseln gehört zur Region und sollte von Ihnen besucht werden. Ein weiteres Highlight eines Besuchs der norwegischen Fjorde ist ein Sonnenaufgang. Er besitzt dank des Wassers und der umliegenden Berge oft eine enorme Intensität, welche sonst nirgendwo erreicht werden kann. Ein Urlaub in einem Ferienhaus Hordaland oder in einer Ferienwohnung Hordaland wird Sie verzaubern und Ihnen eine unvergessliche Zeit bescheren.

Die beliebtesten Ziele (Hordaland)

image-tag