Ferienhäuser & Ferienwohnungen online buchen - CASAMUNDO

„La Isla Bonita“ mit einem Ferienhaus La Palma entdecken

Isla de la Palma
Jederzeit
2 Gäste
La Palma gehört zur spanischen Inselgruppe der Kanaren im Atlantischen Ozean.

La Palma: Unsere Empfehlungen für Sie

Puntallana, Isla de la Palma, Spanien
135 m² Ferienhaus
6 3
5,0 / 5
„Exzellent“
ab 483 €
für 1 Woche
El Paso, Isla de la Palma, Spanien
300 m² Ferienhaus
8 4
4,3 / 4
„Großartig“
ab 1.071 €
für 1 Woche
Las Tricias, Garafía, Isla de la Palma
50 m² Ferienhaus
2 1
4,4 / 4
„Großartig“
ab 490 €
für 1 Woche
Alle Angebote ansehen

Die Insel liegt ungefähr 400 Kilometer vor der Küste Marokkos und ist die nordwestlichste Insel der Kanaren. Hier treffen sich vor allem die Touristen, die abseits der Hotelburgen anderer Inseln einen ruhigen Urlaub in einem Ferienhaus La Palma in einer einzigartigen Landschaft verbringen möchten. Beim angenehmen Klima ist auch in den Wintermonaten ein herrlicher Urlaub möglich. Ideal also auch, um im Winter in einer der Fincas auf der Insel Sonne zu tanken.

Die beliebtesten Ziele (La Palma)

Ferienhäuser auf La Palma - Entdecken Sie traumhafte Strände und Vulkanlandschaften

Besiedelt ist das malerische La Palma schon seit mehr als 4000 Jahren. Das Volk der Guanchen lebte schon in der Steinzeit auf der Insel und die Überreste der steinzeitlichen Besiedlung gehören heute zu den Attraktionen der Insel, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie auf La Palma Ferienhaus und Urlaub buchen. So sind dort Wohnhöhlen, Werkzeuge und Bilder erhalten und können besichtigt werden.

La Palma ist vulkanischen Ursprungs, im Süden der Insel gibt es sogar aktive Vulkane. Der Süden ist auch landschaftlich von den Spuren der Ausbrüche geprägt: hier gibt es Krater, Asche und erkaltete Lavaströme. Im Norden liegt die Caldera de Taburiente, der größte Senkkrater der Welt. Zugänglich ist der tiefe Krater nur durch die so genannte „Schlucht der Todesängste“, sie kann nur zu Fuß erreicht werden. Für Wanderer, die in eine Ferienwohnung auf La Palma reisen ist zudem der höchste Berg der Insel, der Roque los Muchachos interessant. Mit über 2400 Metern Höhe ist der Berg eine sportliche Herausforderung und bietet bei der Wanderung schöne Einblicke in die Vulkanlandschaft.

image-tag