Merkliste Telefon
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 19:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
04.10.2013

Shutdown in den USA betrifft auch Touristen

Am 01. Oktober 2013 hat in den USA das neue Haushaltsjahr begonnen, ohne das die Haushaltsmittel bewilligt wurden. Aufgrund dessen hat das Weiße Haus den Shutdown, also das vorübergehende Schließen der öffentlichen Verwaltung angeordnet und ca. 800.000 Angestellte in unbezahlten Urlaub geschickt.

Als Folge für die Touristen bleiben staatliche Museen und Denkmäler geschlossen. Darunter auch die Freiheitsstatue und die Nationalparks.
Die Flughäfen bleiben geöffnet, aber es muss mit Verzögerungen gerechnet werden. Auch mit der verspätenden Bearbeitung von Visa-Anträgen ist zu rechnen, bis der Streit der US-Behörden beigelegt ist.

Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/reise/touristen-und-der-shutdown-in-den-usa-freiheitsstatue-aus-der-ferne-1.1785711
http://www.welt.de/reise/Fern/article120591107/Was-der-Shutdown-fuer-Touristen-bedeutet.html
http://www.focus.de/reisen/usa/shutdown-touristen-massiv-betroffen-usa-alle-350-museen-monumente-und-parks-geschlossen_aid_1119133.html

Detailsuche
Reiseziel
Reisezeitraum
Personen (inkl. Kinder)
Schlafzimmer
Gesamtpreis bis
Weitere Suchkriterien anzeigen
Wussten Sie schon...?
Wissenswert: Der griechische Olymp ist das höchste Gebirge des Landes. Der höchste Gipfel misst über 2.918 m.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!