Merkliste Telefon
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 19:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
01.07.2014

Neuseeland: Diskussion über Test für ausländische Autofahrer

Da ausländische Fahrer in einigen Regionen Neuseelands überdurchschnittlich häufig an Autounfällen beteiligt sind, denkt der neuseeländische Verkehrsminister derzeit darüber nach, eine Fahrprüfung für Touristen einzuführen. Der Vorschlag ist dabei, dass sich ausländische Besucher des Landes einer theoretischen Prüfung unterziehen sollen, bevor sie ein Auto mieten können.

Angeregt wurde die Diskussion nachdem es vor Kurzem zu zwei tödlichen Unfällen auf neuseeländischen Straßen kam, bei denen Autofahrer aus dem Ausland beteiligt waren. Besonders im Zentrum und im Süden des Landes sei die Rate der von ausländischen Fahrern verursachten Unfälle überdurchschnittlich hoch: In 25 Prozent der Unfälle seien Autofahrer aus dem Ausland verwickelt. Der Fokus müsse nun vor allem darauf gelegt werden, die Verkehrssicherheit in der Region um Queenstown zu verbessern.

Quellen:

http://www.eturbonews.com/47449/nz-considering-making-tourists-sit-driving-test-letting-them-dri

http://www.stuff.co.nz/motoring/news/10206265/Safer-tourist-driving-wish-now-on-MPs-plate

Detailsuche
Reiseziel
Reisezeitraum
Personen (inkl. Kinder)
Schlafzimmer
Gesamtpreis bis
Weitere Suchkriterien anzeigen
Wussten Sie schon...?
Mit dem Auto auf's Eis: Im Winter friert die Ostsee in Estland zu weiten Teilen zu. Zwischen dem Festland und den estnischen Inseln werden dann Eisstraßen angelegt. Das Fahren auf der zugefrorenen See - ein unvergessliches Erlebnis!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!