Merkliste Telefon
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 19:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
04.12.2014

Auto, Bus oder Bahn: Das beste Verkehrsmittel

Wer derzeit dabei ist, seinen Urlaub 2015 in einem Ferienhaus zu planen, der kann bei der Wahl seines Fortbewegungsmittel die Studie der VCD, dem Verkehrsclub Deutschland, miteinbeziehen. Die Studie verglich die unterschiedlichen Fortbewegungsmittel Auto, Bahn und Fernbus im Bezug auf Kosten, Flexibilität und Schadstoff-Ausstoß miteinander.

Dabei kam heraus, dass Autofahren zwar das bequemste und flexibelste Verkehrsmittel, aber auch das teuerste und umweltschädlichste ist. Hier trumpften vor allem die Fernbusse, die in der Kategorien Preis und Schadstoff-Ausstoß am besten abschnitten. Laut der Studien seien Fernbusse in über 90% der Fälle günstiger als der Zug. Die Bahn konnte sich gegenüber den Bussen besonders im Bezug auf die Schnelligkeit behaupten. Werden alle Kategorien berücksichtigt, so ist laut der Studie die Bahn zu 60% das ideale Verkehrsmittel, der Fernbus zu 40%.

Die Fernbusse erlebten in den letzten Jahren einen wahren Boom, welcher auch durch die zahlreichen Bahnstreiks angetrieben wurde. Die Bahn möchte nun mit einigen Maßnahmen ihr angekratztes Image aufpolieren, um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben. Die Bahn will deshalb in den folgenden drei Jahren 200 Millionen Euro zusätzlich aufbringen um Service, Qualität und Pünktlichkeit der Züge zu verbessern. Ab 2016 soll es laut Bahnchef Rüdiger Grube auch kostenloses WLAN in den ICE-Zügen geben.

Quellen:

http://www.welt.de/wirtschaft/article134950233/Fernbusse-guenstiger-und-sauberer-als-die-Bahn.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article134968738/Bahnchef-fuhr-inkognito-Fernbus-und-laestert-nun.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article131077358/Bahn-bringt-Filme-und-Spiele-an-jeden-ICE-Sitz.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article135005616/Deutsche-Bahn-will-die-Bahncard-abschaffen.html

Detailsuche
Reiseziel
Reisezeitraum
Personen (inkl. Kinder)
Schlafzimmer
Gesamtpreis bis
Weitere Suchkriterien anzeigen
Wussten Sie schon...?
Mit dem Auto auf's Eis: Im Winter friert die Ostsee in Estland zu weiten Teilen zu. Zwischen dem Festland und den estnischen Inseln werden dann Eisstraßen angelegt. Das Fahren auf der zugefrorenen See - ein unvergessliches Erlebnis!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!

Diese Webseite verwendet Cookies
Diese Webseite verwendet Cookies. Um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten und die Nutzung unserer Webseite analysieren zu können sowie für personalisierte Werbung, werden Cookies benötigt. Wenn Sie damit einverstanden sind, dann suchen Sie einfach weiter nach Ihrem Traumferiendomizil. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu unseren Cookies sowie die Möglichkeit sich gegen den Einsatz von Cookies zu entscheiden.
Ok, einverstanden