-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
14.04.2015

Immer weniger Flüge von und nach Russland

Durch die Krise in der Ukraine und des schwachen Rubels geht die Reiselust vieler Russen zurück. Dies führt dazu, dass Sie im eigenen Land bleiben, was sich auf viele internationale Airlines auswirkt. Eine große Anzahl an Airlines bekommen Ihre Flüge von und nach Russland nicht besetzt. Die Fluggesellschaft EasyJet will nun bis zum Sommer die Anzahl der Flüge nach Russland halbieren. Seit Januar wurde die Strecke London-Moskau nicht mehr so regelmäßig angeboten wie zuvor.

Nicht nur EasyJet, auch zahlreiche andere Airlines mussten Verbindungen nach Russland aus Ihrem Flugprogramm streichen. Die Airline Cathay-Pacific hat somit alle Flüge nach Moskau gestrichen und Qatar Airways bietet nur vereinzelnd Verbindungen an. Auch Ethiad Airways stoppt das Vorhaben des Dreamliners zwischen Abu Dhabi und Moskau und reduziert dafür die Flugangebote nach Russland um ein Drittel.

Durch den starken Verfall des Rubels sind russische Touristen in ihrer Urlaubswahl äußerst eingeschränkt. Die russische Währung verlor gegenüber dem Dollar über 40 Prozent in dem vergangenen halben Jahr. Die Konsequenz ist somit, dass internationale Reisen für russische Touristen deutlich teurer sind, weshalb sie zu Hause bleiben. Dieses macht sich in der internationalen Luftfahrt bemerkbar. Die russische Luftfahrtbehörde gibt an, dass internationale Verbindungen um 14,5 Prozent gesunken seien.

Quellen:

http://www.aerotelegraph.com/internationale-airlines-meiden-russland

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Das Klima in Norwegen ist milder, als die meisten denken! Durch den Golfstrom liegen die Temperaturen 5 - 8°Celcius höher als in vergleichbaren Breitengraden.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!