Merkliste Telefon
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 19:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
20.07.2015

Baden verboten: Bakterien-Alarm in der Nordsee!

Pünktlich zum Ferienbeginn besteht Bakterien-Alarm in der Nordsee. An drei niedersächsischen Nordseestränden ist jetzt wegen erhöhter Bakterienwerte ein Badeverbot ausgesprochen worden, denn dort tümmelt sich gerade die Familie Escherichia coli. Es handelt sich um die Strände Bensersiel bei Esens, Dornumersiel im Kreis Aurich und um eine kleine Badestelle bei Horumersiel am Hafen Wangersiel. Die Länge der gesperrten Strände beträgt rund einen Kilometer.

Bei Routinekontrollen an den drei Orte wurden am vergangenen Dienstag erhöhte Werte des Bakteriums festgestellt, die bei Menschen Magen-Darm-Erkrankungen hervorrufen können. Die Behörden halten sich mit Aussagen über die Ursachen noch bedeckt. Allgemein ist das Wasser durch die Gezeiten, also Ebbe und Flut, sehr gut da das Wasser vor der Küste ständig ausgetauscht wird und Verunreinigungen schnell weggespült werden. „Man muss jetzt Ursachenforschung betreiben“, sagt Luden. Nicht ausgeschlossen werden kann, dass mit E.coli-Bakterien verunreinigtes Wasser vom Land ins Wattenmeer gespült wurde. Kritische Stimmen wie die des Interessenverbandes Wattenrat sehen daher Gülleausbringung durch die Landwirtschaft als Ursache. Aus dem Gesundheitsamt des Kreises Friesland heißt es jedoch, dass Messungen bislang keine Hinweise auf Süßwassereinträge ergeben hätten.

Jedoch kein Grund zur Sorge. Nur zwei Stände und eine kleine Badestelle sind von dem Badeverbot betroffen. Zur Einordnung: Allein zwischen Weser und Ems gibt es insgesamt 15 Strände, also gibt es genug Ausweichmöglichkeiten.

Quelle: http://www.focus.de/reisen/deutschland/coli-bakterien-alarm-badeverbot-an-der-niedersaechsischen-nordsee-drei-straende-wegen-bakterien-gesperrt_id_4823383.html

Detailsuche
Reiseziel
Reisezeitraum
Personen (inkl. Kinder)
Schlafzimmer
Gesamtpreis bis
Weitere Suchkriterien anzeigen
Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Der Städtename Paris ist keine Seltenheit: Immerhin 30 Städte und Dörfer auf der ganzen Welt tragen den Namen Paris.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!