-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
24.09.2015

Das Reeperbahn-Festival geht in die zehnte Runde

Vom 23.09.2015 bis 26.09.2015 findet bereits zum zehnten Mal das Reeperbahn-Festival in Hamburg statt, welches als Deutschlands größtes Clubfestival gilt und einen wichtigen Treffpunkt für die Musikwirtschaft darstellt. Die Veranstaltung wurde durch Alex Schulz in Anlehnung an das South by Southwest Festival im amerikanischen Austin gegründet. Bei der ersten Durchführung waren damals sogar Verluste eingefahren worden, da gute Musik nicht  mit der Reeperbahn verbunden wurde und sich die Veranstaltung erst etablieren musste. In diesem Jahr werden hingegen 30.000 Besucher aus der ganzen Welt erwartet.

Eröffnet wurde das Festival durch den Panik-Rocker Udo Lindenberg, der sowohl den Startschuss zur Illumination des neuen sechsstöckigen Klubhauses auf St. Pauli, als auch zum Reeperbahn Festival 2015 gab. Die Medienfassade des 17 Millionen teuren Neubaus soll zukünftig den Spielbudenplatz mit Licht- und Videoinstallationen erleuchten lassen.

Insgesamt werden 400 Künstler an 70 Spielstätten auftreten. Strikt eingehaltene Anfangszeiten erleichtern den Zuhörern das Klub-Hopping. Außerdem wird es tagsüber Musikkonferenzen geben, zu denen 3500 Fachbesucher erwartet werden. In diesem Jahr wird es auch erstmalig einen Länderschwerpunkt mit der Musikszene Finnlands geben.

Quelle: http://www.fnp.de/nachrichten/kultur/Jubilaeumsausgabe-des-Reeperbahn-Festivals-eroeffnet;art171,1608199

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Litauen war im Jahr 1990 die erste Sowjetrepublik, die sich zum souveränen Staat erklärte.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!