-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
27.03.2017

Was die Farbe des Reisepasses über das Land aussagt

Länder können die Farbe Ihres Reisepasses selbst bestimmen. Dabei dominieren die vier Farben Rot, Blau, Grün und Schwarz.

Hier eine Erklärung zu den einzelnen Farben:

Rot: Rote Reisepässe findet man vorwiegend in Ländern, die eine kommunistische Geschichte durchlebt haben oder noch unter deren Einfluss stehen. Beispielsweise China, Serbien oder auch Lettland.

Blau: Länder, die blau als Farbe für ihren Reisepass gewählt haben, gehören oftmals zum so genannten „Völkerbund“, einer zwischenstaatlichen Organisation, die nach dem ersten Weltkrieg gegründet wurde. Dazu gehören Indien, Australien, Nordamerika und noch diverse andere.

Grün: Die Farbe Grün wird vorwiegend von muslimischen Nationen, wie Pakistan und Saudi-Arabien genutzt. Hintergrund dafür ist, dass Grün stark mit dem Propheten Mohammed in Verbindung steht. Aber auch einige Westafrikanische Länder besitzen einen grünen Reisepass. Es weist auf die Zugehörigkeit zur ECOWAS (Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft) hin.

Schwarz: Schwarz ist unter den üblichen Reisepassfarben die seltenste. Neuseeland wählte die Farbe, da Schwarz auch deren Nationalfarbe ist. Aber auch in einigen afrikanischen Ländern wie Sambia und Angola ist Schwarz die favorisierte Farbe für den Reisepass.

Neben diesen vier Grundfarben gibt es natürlich zahlreise weitere Variationen. Kanada zum Beispiel hat sich für einen weißen Reisepass entschieden.

Quelle: http://indiatoday.intoday.in/story/passport-colours-four-world-colours-travel-lifest/1/908300.html

Wussten Sie schon...?
Wussten, Sie dass "Conch" nicht nur eine Art der Schneckenmuscheln, sondern auch die Bezeichnung für die Einwohner der Key West ist?
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!