-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
26.04.2017

Der erste Tunnel für Hochseeschiffe in Norwegen

Norwegen will 2019 mit dem Bau des weltweit ersten Tunnels für Hochsee- und Frachtschiffe beginnen. 2023 sollen die ersten Schiffe durch den Tunnel fahren können. Der Tunnel soll 1,7 Kilometer lang, 49 Meter hoch und 36 Meter breit werden. Damit ist gewährleistet, dass sogar das große Hurtigruten-Postschiff MS Midnatsol den Tunnel problemlos passieren kann.

Der Tunnel soll inmitten der Halbinsel Stadlandet gebaut werden und den Moldefjord mit dem Vanylvsfjord verbinden. Das Meer um die westnorwegische Insel gilt als eines der gefährlichsten an der Küste Norwegens. Die Region ist bekannt für ihr stürmisches Wetter, lange Wellengänge und gefährliche Kreuzseen. Mit dem Bau des Tunnels erhofft man sich einen Rückgang an tödlichen Zwischen- und Unfällen.

Quelle: http://kystverket.no/en/News/nca-will-build-the-worlds-first-ship-tunnel/

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Die Bucht von Kotor im Westen Montenegros wird wegen ihrer fjordartigen Erscheinung auch als "südlichster Fjord Europas" bezeichnet.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!