-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
26.06.2017

Privatflüge als Alternative zu Bahn und Linienflügen

Der Startup Wingly hat sich auf die Vermittlung von Flügen zwischen privaten Piloten und potenziellen Passagieren spezialisiert. Piloten erstellen Flüge und stellen diese dann auf der Web-Plattform ein.

Das Prinzip funktioniert dabei wie bei einer typischen Mitfahrzentrale und ermöglicht somit sowohl dem Hobby-Piloten als auch den Passagieren sich die Flugkosten zu teilen. Neben einfachen Streckenflüge bieten viele Piloten auch Ausflüge und Rundflüge an.

Jeder Pilot versichert bei der Durchführung eines Fluges, dass sein Flugzeug über eine deckende Versicherung verfügt. Wie ein Autofahrer benötigt auch der Halter eines Flugzeugs eine Haftpflichtversicherung.
In dieser Versicherung sind also auch die Wingly-Passagiere eingeschlossen. Selbstverständlich müssen die Piloten auch über eine gültige Fluglizenz und ein medizinisches Tauglichkeitszeugnis verfügen.

Zu beachten ist jedoch, dass die Sicherheit der Flüge nicht auf demselben Niveau wie bei kommerziellen Flügen ist. Deshalb können Flüge bei beliebigen Bedingungen jederzeit abgesagt werden.

Quelle: https://de.wingly.io/index.php?page=content&sub_page=about;
http://www.rp-online.de/leben/reisen/ratgeber/wingly-flyt-club-per-mitflugzentrale-und-privatpilot-abheben-aid-1.6066986

Wussten Sie schon...?
Schon gewusst? Der bekannteste Blumenmarkt der Niederlande "schwimmt" - Bereits seit 1862 bieten die Blumenhändler ihre Waren auf schwimmenden Kähnen auf der Amsterdamer Gracht "Singel" an.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!