-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
18.07.2017

Ungewöhnliches Freibad eröffnet in Paris

Im Norden von Paris ist erstmals ein Freibad in einem Kanalbecken eröffnet worden. Das Kanal-Freibad im Bassin de la Villette ist eine schwimmende Konstruktion mit drei Becken, die alle eine andere Wassertiefe vorweisen. Die Stadt versichert, dass die Wasserqualität einwandfrei sei und regelmäßig kontrolliert werde. Der Eintritt ist sowohl für jedermann kostenlos.

Bürgermeisterin A. Hidalgo will, dass in wenigen Jahren auch Baden in der Seine möglich sei. Falls Paris zum Austragungsort der Olympischen Spiele 2024 gewählt wird, soll am Fuße des Eiffelturms der Triathlon austragen werden. Jedoch muss bis dahin die Wasserqualität in der Seine noch deutlich gesteigert werden.

Quelle:
http://www.spiegel.de/reise/europa/paris-neues-freibad-am-bassin-de-la-villette-a-1158301.htmlb

Wussten Sie schon...?
Mit dem Auto auf's Eis: Im Winter friert die Ostsee in Estland zu weiten Teilen zu. Zwischen dem Festland und den estnischen Inseln werden dann Eisstraßen angelegt. Das Fahren auf der zugefrorenen See - ein unvergessliches Erlebnis!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!