-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
14.08.2017

Karlin - Aus der Ruine auferstanden zum Szeneviertel Prags

Das Prager Viertel Karlin erstrahlt in neuem Glanz und wird immer mehr zum Touristenmagnet. All dies trotzt der schwierigen jüngeren Geschichte der Gegend. Rückblende zum 13.August 2002 – Eine Jahrhundertflut trifft auf Prag, bis zu 3 Meter hoch steht das Wasser im Stadtteil Karlin.  Menschen müssen von der Feuerwehr gerettet werden, mehrere Gebäude stürzen ein. Es vergeht ein Monat bis Karlin wieder bewohnbar ist.
Heute, 15 Jahre Später, gehört Karlin zu einem der angesagtesten Viertel Prags. Startups, Hipster und sogar junge Familien finden sich hier wieder. Monat für Monat öffnen neue Geschäfte und Restaurants ihre Pforten. Stillstand gibt es hier nicht, in Stadtkreisen sagt man, dass Karlin immer mehr zum tschechischen Silicon-Valley wird.
Angst vor einer neuen Flut herrscht nicht, denn auch die Stadt trägt Ihren Teil zum Wachstum des Viertels bei. Am Ufer der Moldau wurde ein Deich errichtet, welcher im Ernstfall durch mobile Schutzwände ergänzt werden kann.

Quelle: http://www.n-tv.de/reise/Prager-Szeneviertel-nutzt-seine-Chancen-article19978105.htmlKarlin- Aus der Ruine auferstanden zum Szeneviertel Prags

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon, dass der Eiffelturm in Paris alle 7 Jahre neu gestrichen werden muss? Die Malerarbeiten dauern immerhin 18 Monate und verschlingen 60 Tonnen Farbe.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!