Merkliste
Telefon
-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 19:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
25.10.2017

Digitales Aquarium am Times Square

Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. So auch in New York. Hier können Besucher ab sofort in eine virtuelle Unterwasserwelt abtauchen.

Auf über 5500 Quadratmetern unterirdischer Räume werden Lebewesen der Meereswelt mit Hilfe von Digitaltechnologie und Spezialeffekten täuschend echt reproduziert. Eröffnet vom TV-Sender National Geographic, soll den klassischen Aquarien Konkurrenz gemacht werden. Ganz im Sinne von Tierschutzorganisationen wie PETA, welche seit Jahren für eine Abschaffung dieser kämpfen.

Besucher könne nicht nur passiv in die beeindruckende Welt des Meeres abtauchen. Lumineszierende Korallen per Handbewegung zum Leuchten bringen und virtuelle Seelöwen zu Kunststücken animieren, machen den Besuch zu einem interaktiven, unvergesslichen Erlebnis.

Quelle: http://www.n-tv.de/reise/Virtuelle-Unterwasserwelt-ersetzt-Aquarium-article20100703.html

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Auf der italienischen Halbinsel gibt es gleich zwei unabhängige Kleinstaaten: Der Vatikan in Rom und die Republik San Marino.
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!