-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
26.09.2016

Air France-KLM – Low-Cost auf Langstrecken

Die französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM kündigt eine neue Konzernstrategie an, durch die die Lufthansa-Tochter Eurowings möglicherweise Konkurrenz bekommen könnte. Details zu der neuen Strategie sollen im November unter dem Namen "Trust Together“ vorgestellt werden.

Wie der Air-France-KLM-Chef Jean-Marc Janaillac bei einer Tourismusmesse in Paris mitteilte, denkt die Konkurrentin der Lufthansa über Billigflüge auf Langstrecken nach und will somit der Lufthansa-Tochter Eurowings Konkurrenz machen. Auf Grund der sinkenden Passagierzahlen hat Air France-KLM umfangreiche Sparmaßnahmen in die Wege geleitet.

Mit dem Aufbau eines Billigangebots auf der Langstrecke will die Fluggesellschaft den sinkenden Passagierzahlen entgegenwirken. Damit wagt sich Air France-KLM auf einen recht neuen Markt, an dem sich außer Eurowings der norwegische Billigflieger Norwegian sowie die isländische WOW air versuchen. Bisher fordert Transavia, die Billigtochter von Air France-KLM, die Lufthansa auf der Kurz- und Mittelstrecke etwa am Drehkreuz München heraus. Allein die Aussicht auf eine neue Strategie ließ die Aktien von Air France sowie von der Lufthansa steigen.

Quellen:

http://www.stern.de/reise/fernreisen/air-france-klm-denkt-ueber-billigfluege-auf-langstrecken-nach-7067856.html

http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/5082929/Air-France-KLM-kundigt-eine-neue-Strategie-an

Wussten Sie schon...?
Wussten Sie schon? Auch nach dem Eintritt Kroatiens in die EU bleibt die kroatische Währung "Kuna“ bestehen. Denken Sie also daran, Ihr Geld entsprechend einzuwechseln!
↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!