-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 18:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Skiurlaub und Winterurlaub in Lofer

Skiurlaub in Lofer – Winterspaß garantiert!

Das Skigebiet Lofer im Salzburger Land bietet unterschiedlich anspruchsvolle Skipisten sowie Möglichkeiten für Rodler, Langläufer und Snowboardfahrer. Im österreichischen Bundesland Salzburg schmiegt sich der kleine Ort Lofer in das Pinzgauer Saalachtal. Umrahmt wird die Gemeinde von den beeindruckenden Bergen der Alpen sowie der Loferer und der Reither Steinberge. Im Winter zieht die Gegend zahlreiche Urlauber an, denn das beliebte Skigebiet Lofer bietet für jeden Geschmack das Richtige und das Salzburger Land ist ideal für Wintersportler. Obwohl die Gemeinde Lofer nur knapp 2.000 Einwohner hat, verfügt sie über mehr als 2.500 Gästebetten – reichlich Platz also für alle, die einen tollen Winterurlaub in Lofer erleben wollen. Man muss auch keine eigene Sport-Ausrüstung mitbringen, sondern kann diese jeder Zeit in den verschiedenen Skiverleihstationen ausleihen.

Vielseitge Pisten im Skigebiet Lofer erleben

Skiläufer und Snowboarder finden im Skigebiet Lofer mehr als 25 Pisten vor, die gemeinsam eine Länge von etwa 46 Kilometern haben. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsstufen: Insgesamt 31 Kilometer lang sind die leichten Pisten, die auch für Anfänger geeignet sind. Zwölf Kilometer lange Strecken sind mittelschwer und drei Kilometer schwer. Die Abfahrten haben einen maximalen Höhenunterschied von 1.000 Metern. Im Winterurlaub in Lofer finden also Skifahrer mit ganz unterschiedlichem Niveau passende Pisten. Sechs Schlepplifte, zwei Sessellifte und zwei Gondelbahnen bringen die Skifahrer vom Tal auf die Pisten hinauf. Für gute Winterverhältnisse wird beim Winterurlaub in Lofer immer gesorgt: Wenn nicht genügend Schnee liegt, wird mit Schneekanonen und Pistenraupen der Natur auf die Sprünge geholfen. Wer keine präparierten Pisten hinunter fahren will, kann auch die unberührten Hänge nutzen und auf Pulverschnee hinab sausen.

Abwechslungreicher Winterurlaub in Lofer

Nicht nur die vielen Abfahrtmöglichkeiten laden zum Skifahren ein, auch für Langläufer gibt es passende Strecken. So zieht sich zum Beispiel eine zirka 80 Kilometer lange Langlaufloipe durch das Saalachtal und auf der vier Kilometer langen Höhenloipe kann man die höhergelegenen Regionen erkunden. Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen können außerdem das Skifahren in einer der beiden Skischulen lernen oder verbessern. Für Rodler gibt es im Skigebiet Lofer ebenfalls mehrere Rodelbahnen. Für Snowboarder gibt es zusätzlich einen extra angelegten Snowpark, der mit Halfpipes, Slides, Jumps und vielem mehr aufwartet. Wer in seinem Winterurlaub in Lofer nicht nur Ski laufen möchte, kann außerdem Winterwanderungen, Schneeschuh Trekking und Fahrten im Pferdeschlitten durch die malerische Gegend unternehmen. Es gibt viele sehr gut ausgebaute Winterwanderwege, die auch im Winter begehbar sind. Auf einer Natureisbahn kann man außerdem Schlittschuh laufen. Ungewöhnlichere Sportarten werden in Lofer ebenfalls angeboten: Man kann zum Beispiel Eisstockschießen probieren, das ähnlich wie Curling ist.

Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!