-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 18:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Skiurlaub und Winterurlaub in Westendorf

Skiurlaub in Westendorf – 279 Kilometer Pistenspaß

Das mehrfach ausgezeichnete Skigebiet Westendorf ist ein beliebtes Ziel für Winterurlauber, denn weist über 279 Pistenkilometer auf. Westendorf liegt im Brixental im österreichischen Bundesland Tirol. Die kleine Gemeinde eignet sich dank ihrer gebirgigen Lage wunderbar für den Wintersport und vor allem zum Skifahren. Das Skigebiet Westendorf zeichnet sich durch viele verschiedene Hänge aus. Rings um den etwa 3.500 Einwohner zählenden Ort ragen über 2.000 Meter hohe Berge wie das Kröndlhorn, das Brechhorn und der Steinbergstein auf. Dank der unterschiedlich steil ansteigenden Berge gibt es im Skigebiet Westendorf verschiedene Pisten, auf denen Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen das passende Abfahrtserlebnis beim Skifahren finden können.

Verschiedenste Pisten beim Skifahren in Westendorf

Insgesamt erreichen die Pisten eine beachtliche Länge von 279 Kilometern. Davon werden 124 Kilometer als leicht, 128 Kilometer als mittelschwer und elf Kilometer als schwer eingestuft. All diese Pisten sind präpariert und entsprechend ihrem Schwierigkeitsgrad markiert. Dazu kommen noch 16 Kilometer lange Freeride-Strecken. Diese sind unpräpariert und sollten nur von erfahrenen Ski- und Snowbaordfahrern genutzt werden. 90 Lifte und eine Standseilbahn sorgen tagsüber im Skigebiet Westendorf dafür, dass die Wintersportler ohne lange Wartezeiten auf die Pisten hinauf kommen. Und wenn nicht genügen Schnee fällt, können fast alle Pisten per Schneekanone mit künstlichem Schnee ausgestattet werden, sodass Sie in der Wintersaison immer Skifahren fahren kann. Die Saison läuft von Dezember bis April. Aber auch die Skigebiete Damüls und Montafon sind bei Wintersportlern beliebt.

Skiurlaub in Westendorf – Abwechslung garantiert

Bei speziellen Events wie dem Nachtskilaufen werden außerdem Strecken mit einer Gesamtlänge von 13 Kilometern für die Abfahrt beleuchtet. Das macht das Skifahren in Westendorf zu einem besonderen Erlebnis. Auch der Skipass hat eine ungewöhnliche Zusatzfunktion. Wenn Sie nach einem Tag auf der Piste wissen möchten, wie viele Kilometer Sie zurückgelegt haben und welche Höhenunterschiede Sie überwunden haben, können Sie die individuelle Nummer des Skipasses auf der Website des Skigebiets eingeben und diese Daten anschauen. Wer neben dem Skifahren noch andere Aktivitäten ausüben möchte, kann das ebenfalls tun. Es gibt eine elf Kilometer lange Rodelbahn, die für das Nachtrodeln extra beleuchtet wird. Außerdem können Sie Schlittschuh laufen oder Winterwanderungen unternehmen.

Wer in Westendorf Ski fährt, macht das auf einer preisgekrönten Strecke. Denn die abwechslungsreichen Angebote für Wintersportler haben dafür gesorgt, dass das Skigebiet Westendorf schon mehrfach ausgezeichnet wurde.

Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!