-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 18:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Angelurlaub auf den Lofoten – Angeln am Polarkreis

Angelurlaub auf den Lofoten – ein wahres Paradies für Angler

Sie sind ein passionierter Angler und möchten Ihr Hobby mit einem besonderen Urlaub verbinden? Dann ist ein Angelurlaub auf den Lofoten möglicherweise Ihre ideale Reiseversion. Die Inselgruppe der Lofoten liegt 100 bis 300 Kilometer nördlich des Polarkreises vor der norwegischen Küste und ist ein Paradies für Meeres- und Küstenangler. Die häufigsten Fische sind Dorsche, Makrelen und Seelachs, mit etwas Glück fängt man aber auch Seewolf, Seeteufel, Heilbutte, Rotbarsche oder sogar einen Heringshai. Auch Süßwasser-Angler kommen beim Angeln auf den Lofoten auf ihre Kosten. Im Inneren der Inseln gibt es fischreiche Flüsse und Seen mit unter anderem Forellen, Saiblingen und Lachsen.

Die behördlichen Voraussetzungen für das Angeln auf den Lofoten sind unkompliziert. Küsten- und Meeresangeln in Norwegen ist kosten- und lizenzfrei. Süßwasser-Angler über 16 Jahren entrichten eine staatliche Angelabgabe, die in allen norwegischen Postämtern eingezahlt werden kann. Damit kaufen Sie bei den lokalen Touristeninformationen, im Urlaubsquartier oder in Sportgeschäften Angelscheine für ein bestimmtes Gebiet. Wichtig: Viele Binnengewässer in Norwegen sind Privateigentum – Sie sollten also mit dem Besitzer klären, ob Angeln in seinem Gebiet erlaubt ist und ob hierfür Kosten anfallen. Die Anreise auf die Lofoten gestaltet sich ebenso unkompliziert. Am einfachsten ist es, zunächst nach Oslo zu fliegen und von dort aus mit dem Flugzeug oder den Linienbooten der Hurtigruten weiterzureisen. Das typische Quartier für einen Angelurlaub auf den Lofoten sind sogenannte „Rorbuers“ - landestypische und liebevoll renovierte Fischerhütten, die als Komplettpaket zusammen mit Booten und Angelausrüstung und mit verschiedenen Verpflegungsvarianten gemietet werden.

Erleben Sie einen erholsamen Angelurlaub auf den Lofoten

Erfahrene Angler mit entsprechendem Bootsführerschein gehen ihrem Sport vollkommen individuell nach, alle anderen buchen zum Boot auch einen erfahrenen Kapitän für fachkundige Hilfe bei Bootsführung und Angelvergnügen. Neben Angeln auf den Lofoten hat ein Urlaub auf der Inselgruppe weitere Attraktionen zu bieten. Die kontrastreiche Landschaft eignet sich ebenso ideal zum Wandern, Radfahren oder Bergsteigen. In den Städten gibt es eine florierende Kulturszene mit zahlreichen Galerien für moderne skandinavische Kunst und häufige Live-Musik-Sessions, die vor allem Rock-Fans begeistern. Im Vergleich zu anderen Reisezielen am Polarkreis ist das Lofoten-Klima mild und ermöglicht einen Angelurlaub bis weit in den Spätherbst hinein. Die beste Reisezeit ist trotzdem der Sommer. Vielleicht erleben Sie demnächst Angeln auf den Lofoten und die sommerliche Mitternachtssonne.

Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!