-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 18:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Angelurlaub in Niederösterreich – in Einklang mit der Natur

Angelurlaub in Niederösterreich – die Natur genießen

Niederösterreich stellt eine besonders schöne Destination für Ihren nächsten Angelurlaub dar - hier macht das Angeln erst richtig Spaß. Niederösterreich bietet eine schöne Landschaft, um sich ganz dem Angelsport zu widmen. Vier Kilometer von Gaming entfernt liegt zum Beispiel der Karthäuserteich. Die wunderschöne Landschaft der Voralpen ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine hügelige Landschaft und bietet viele Plätze mit einer wunderschönen Aussicht. Der Karthäuserteich ist umgeben von Weiden und Wäldern. Seit drei Jahren bewirtschaftet ein Fischereiverein dieses Gewässer. Dazu gehört ein neu angelegter Gehweg am Rande das Seeufers, zugehörige Bänke und neue Parkmöglichkeiten sind ebenfalls erbaut worden. Wobei der direkte Weg zum See nicht mit dem Auto befahren werden darf. Daher stammt auch die angenehme Ruhe, die beim Angeln in Niederösterreich über dem naturgetreuen Land liegt.

Herrliche Natur beim Angeln in Niederösterreich erleben

Weitere Vorteile der naturbelassenen Umgebung sind zum Beispiel versunkene Bäume, die in den Seen optimale Möglichkeiten zum Laichen der Fische bieten. Dadurch bleibt die Menge der Fische in den Gewässern erhalten und es besteht keine Gefahr der Überfischung, da die meisten Fischer ihren Fang wieder in die Gewässer zurück werfen. An den meisten Seen, Flüssen oder Gewässern ist sogar das Zelten und Grillen erlaubt. Selbstverständlich wird dabei immer auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur hingewiesen. Da aber der überwiegende Teil der Fischer Naturliebhaber sind, ist davon auszugehen, dass diese beim ihre Angel- und Fischerplätze säubern und so verlassen, wie sie die Plätze vorgefunden haben. Wer seinen Platz dreckig verlässt, der trägt ungemein dazu bei, dass sich die Qualität des Wassers und der Umgebung schlagartig zum Negativen verändern kann.

Angelurlaub in Niederösterreich – Abwechslung durch Nachtangeln

Am Karthäusersee ist sogar das Nachtangeln möglich. Allerdings nur an Freitagen und Samstagen, zudem bedarf es einer Voranmeldung. Von 19 Uhr bis 7 Uhr gilt die Nachtlizenz. Wer nicht zelten oder in der Natur grillen möchte, der kann in den umliegenden Gasthäusern übernachten und dort auch seine Mahlzeiten einnehmen. Da speziell der Karthäusersee bereits seit 36 Jahren nicht mehr abgelassen wurde, ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass die Fische anbeißen. Es kommt häufig vor, dass die Zander oder Karpfen sehr groß sind, da diese in dem See eine sehr hohe Lebenserwartung haben. Wer sich beim Angeln in Niederösterreich die Gewässer ansehen möchte, wird häufig die zahlreiche Fische beobachten können. Das liegt an der sehr guten Wasserqualität. Außerdem werden die beiden Fischarten Karpfen und Zander zwei Mal im Jahr in die Gewässer gesetzt. So sind immer genügend Fische vorhanden.

Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!