-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Ihr Urlaub in<br>sicheren Händen
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Ferienhaus mit Boot in Deutschland

Urlaub mit Boot in Deutschland

Von der Ost- und Nordsee bis an die Alpen findet man unzählige Möglichkeiten einem entspannenden Urlaub nachzugehen. In einer Unterkunft mit Boot haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Ferienhaus, oder gar weit draussen auf dem stillen Meer, abzuschalten und sich einfach mal fallen zu lassen.

Erholung Pur bei einem Ausflug mit Boot

Ein Ausflug mit dem Boot kann auf viele Arten und Weisen sehr entspannend sein. Etwas anspruchsvoller und aktiver gestaltet sich das Segeln. Dennnoch gehört es mit zu den schönsten Wassersportarten,  es verbindet den Aufenthalt in der freien Natur mit Entspannung, fordert einiges an Geschick und auch an körperlicher Fitness. Wenn Sie Segeln lernen möchten, finden Sie auf Deutschlands Seen eine Vielzahl von interessanten Angeboten. Allerdings müssen Sie hierbei beachten dass sie, ab einer bestimmten Größe des Bootes, einen sogenannten Binnensegelschein benötigen. Ohne diesen dürfen Sie zwar mitsegeln, aber weder ein Segelboot anmieten noch führen, auch wenn Sie eine Ferienwohnung mit Boot gemietet haben.

Urlaub mit Boot in Bayern – Wassersport in einer alten Kulturlandschaft

Als besonders attraktives Ziel für Ihren Urlaub mit Boot ist das Süddeutsche Bundesland Bayern zu erwähnen. Auf sechsundzwanzig Gewässern, Seen und Flüssen, haben Sie hier die Möglichkeit einen Ausflug auf das Wasser zu unternehmen. Rund um München gehören der Ammersee, der Starnbergersee sowie der Staffelsee zu den beliebten Zielen für Bootsmänner- und auch Frauen. An diesen, wie auch an vielen anderen Seen des Bundeslandes, stehen Segelschulen und auch Bootsschulen zur Verfügung, bei denen Sie die Kunst des Bootfahrens und Segelns erlernen können.

Doch lassen Sie sich nicht täuschen, so friedlich wie die Seen wirken, sind sie nicht. Wer einmal auf einem bayerischen See bei seinem Segeltörn einen der typischen Wetterumschwünge erlebt hat, weiß, dass die Gewässer einiges an Kenntnissen fordern. Im Süden des Landes ziehen die Unwetter manchmal in Minutenschnelle auf, sodass kaum mehr Zeit bleibt, zum Ufer zurückzukehren. Hier heißt es bei Sturmwarnung sofort zurück an Land und dabei das Sturmsegel bereithalten.

Nordrhein-Westfalen, wunderschöne Stauseen mit hohem Freizeitwert

Im Grunde hat jedes Bundesland für Wassersportfreunde einige sehr schöne Gewässer in wunderschöner Umgebung. Der in der Eifel gelegene Rursee gehört mit dem Bleilochstausee in Thüringen und dem Edersee in Hessen zu den größten Stauseen Deutschlands. Eingebettet zwischen den Eifelbergen zeigt er Ihnen eine wunderschöne Natur. Falls Sie einen Tag ausserhalb des Wassers erleben möchten, bieten sich hier traumhafte Wanderungen.

Im Freizeitpark Xanten können Sie in geschützter Umgebung segeln. Hier sollten Sie bei Ihrem Segelurlaub allerdings unbedingt einem Besuch der Stadt Xanten einplanen. Xanten und Trier streiten seit Jahren darüber, wer älter ist, beide Städte haben auf jeden Fall mehr als zweitausend Jahre Geschichte vorzuweisen. Der Archäologische Park Xanten (APX) ist nicht nur für Geschichtsfreunde ein Erlebnis. Eine Besonderheit ist hier das Restaurant, in dem Sie wie die alten Römer speisen. Die dort verwendeten Rezepte stammen zum Teil aus dem Kochbuch des Apicius, also aus der Zeit des Tiberius um Christi Geburt.

      

Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!