-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 08:00 - 20:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Wanderurlaub in Frankreich – vom Ferienhaus die vielseitige Natur erkunden

Wandern in Frankreich bedeutet Flusslandschaften und regionale Küche zu genießen, viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen und die vielen Sehenswürdigkeiten des Landes zu entdecken. Frankreich ist ohne Frage eines der interessantesten und attraktivsten Länder, wenn Sie einen Wanderurlaub planen. Es herrscht ein angenehmes Klima, es gibt wunderschöne Landschaften mit vielen Schlössern und Weinbergen. Wanderbegeisterte finden hier sehr schöne Regionen. Diese bieten sowohl gemütliches Wandern wie in den Vogesen, aber auch anstrengende, schweißtreibende Touren in den Pyrenäen und den Alpen. Es wird Ihnen ein facettenreiches Wanderwegenetz geboten, das insgesamt rund 180.000 Kilometer umfasst. Darunter sind Wanderwege wie der Stevenson-Weg über die Cevennen, mehrere Pilgerwege und der GR 223 um die Bucht des Mont-Saint-Michel. Außerdem können Sie sich während Ihres Wanderurlaubes in Frankreich in den Alpen dem Trekking widmen.

Die Vielfalt der Regionen beim Wandern in Frankreich entdecken 

Aber auch für kulturell interessierte Wanderurlauber hat Frankreich einiges zu bieten. Jede einzelne Region hat dabei ihren ganz besonderen Reiz und ist einen Besuch wert. So halten Gebirglandschaften in den Pyrenäen, den Vogesen oder auch in den Alpen aufregende Routen bereit für alle, die hoch hinaus wollen. Das Gebiet um Quercy hat ebenso sehr schöne, reizvolle Landschaften. Hier bieten sich neben den auch hier vertretenen Burgen und Schlössern kleine Dörfer und Klöster zur Besichtigung an. In der Auvergne kann die großartige Architektur der Renaissance mit ihren vielen kleinen Kirchen den Touristen beim Wandern Frankreich begeistern. In Ardeche sind Templerburgen, mittelalterliche Kapellen und eine römische Brücke mehr als sehenswert. Allein schon wegen seiner vielfältigen Gegenden ist Frankreich ein hervorragendes Wandergebiet, denn die Natur ist faszinierend und abwechslungsreich. Die Bretagne, die auch für Anfänger oder nicht ganz so geübte Wanderer geeignet ist, bietet Sandstrände genauso wie Wiesen und Wälder mit alten Bäumen und wilden Felsküsten, aber auch romantische kleine Häfen liegen auf der Wanderroute. Insbesondere die Zöllnerpfade entlang der facettenreichen und wilden Felsküste stoßen bei Wanderfreunden auf Begeisterung.

Berge, Flüsse und das Meer bietet die Region um Languedoc-Roussillon. In der französischen Provence finden sich flache Strandseen, schilfbewachsene Sümpfe, Dünen und die herrlich duftenden Lavendelfelder. Der Süden des Landes mit den bekannten Städten der Riviera rund um Nizza eignet sich ebenso für ausgedehnte Wandertouren. Hier kann aufgrund der milden Temperaturen die Wandersaison von Frühling bis Herbst genossen werden. Den Gegensatz zu der nahezu unberührten Natur stellen Metropolen wie Paris oder Lyon dar – das Zusammenspiel von beidem sorgt dafür, dass Ihr Wanderurlaub in Frankreich etwas ganz Besonderes wird!

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!