-

Öffnungszeiten


Mo - Do: 09:00 - 18:30

Fr: 09:00 - 18:00

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Wanderurlaub in Schottland – Das Wanderparadies im Norden

Hin und wieder zurück - Wandern in Schottland

Schottland befindet sich im Norden des Vereinigten Königreichs und ist bekannt für die schönen Wanderstrecken. Die wunderschöne Landschaft zieht mit mehreren Hundert Kilometern Wanderstrecken über Berge, durch Wälder, Inseln und durch Küsten jährlich nicht nur Touristen in ihren Bann. Die besagten Routen sind direkt von den Großstädten wie Edinburgh und Glasgow zu erreichen, wodurch Ihr Wanderurlaub durch interessante Städtetrips bereichert werden kann. Die Wanderstrecken in Schottland bieten die unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade - sowohl für Neulinge als auch für Experten. Wandern heißt flexibel sein. Zu Fuß erreichen Sie Orte, die Sie nicht mit Ihrem Auto oder gar Ihrem Fahrrad erreichen können. Schnuppern Sie die Freiheit in Schottland und Ihrer Ferienwohnung bei einem Wanderurlaub.

Von Ihrer Ferienwohnung durch die schottischen Highlands wandern

Für die Wandertouren in Schottland sollten Sie sich mehrere Tage oder Wochen Zeit nehmen. Selbst die kleineren Strecken nehmen mehrere Tage in Anspruch. Durchwandern Sie die legendären Great Trails von Schottland und entdecken Sie einzigartige Landschaften. Diese 26 Strecken reizen durch ihre bunte Vielfalt. Interessieren Sie sich für Küstenwanderungen oder doch für die bergigen Gegenden? Die Great Trails bilden die bekanntesten Wanderwege Schottlands. Wenn Sie sich bevorzugt für das Erklimmen von Bergen interessieren, so sollten Sie sich definitiv die Munros vorknöpfen. Diese 282 verschiedenen Berge ragen bis zu 1000m in den Himmel und fordern Ihre Ausdauer heraus. Genießen Sie die atemberaubenden Panoramen, wenn Sie Ihr Ziel auf den Spitzen der Munros erreicht haben. In Schottland versuchen regelmäßig professionelle Wanderer den Rekord zu brechen, indem sie versuchen alle Munros am schnellsten zu bezwingen.

Durch die schönsten Landschaften Schottlands wandern

Die wunderschönen Landschaften Schottlands sind immer wieder in Hollywoods Blockbustern zu sehen, da Filme wie Skyfall aus der James Bond-Reihe hier teilweise gedreht wurden. Bewandern Sie die Gegend um das eindrucksvolle Glenfinnan-Viadukt. Harry Potter-Fans aufgepasst: Diese Brücke kennen Sie aus den Filmen des Zauberlehrlings. Auf dieser Brücke verkehrt der legendäre Jacobite – ein alter Museumszug, der auch in den Harry Potter-Filmen zu sehen ist. Sie wollen ihre Wandertour von einer Ferienwohnung in Edinburgh aus beginnen? Dann können Sie direkt mit dem Besteigen von Arthur’s Seat beginnen und die mystische Stadt überblicken. Für besonders ausdauernde Wanderer eignet sich das Erklimmen des Ben Nevis, dem höchsten Berg des Vereinigten Königreichs in einer 11 Kilometer langen Wanderstrecke.
Bedenken Sie beim Wandern jedoch eines: Ihre Sicherheit geht immer vor! Tragen Sie festes Schuhwerk und denken Sie stets an genug Versorgung und Orientierung.

Die 4 beliebtesten Wanderrouten in Schottland

1. West Highland Way

Der West Highland Way ist die längste zusammengestellte Wanderroute. Hierbei beginnt die Route in Milngavie und reicht hin bis nach Fort William über eine Gesamtlänge von über 154km. Wer sich dieser Herausforderung gewachsen sieht ist bis zu 3 Tage unterwegs. Man kann jedoch natürlich mehrere Zwischenaufenthalte in beispielsweise Achallader, Crianlarich und Tarbet unternehmen oder die Route kürzen.

2. Ben Nevis

Den Ben Nevis zu erklimmen nimmt „nur“ 6-7 Stunden in Anspruch und hierbei bewandert man ausschließlich den Berg und die dazugehörigen Wege hinauf.

3. Glen Coe

Die 4km lange Route von dem Glen Coe bis zum “Lost Valley” Core Gabhail nimmt 3 Stunden in Anspruch und präsentiert einem die beeindruckende Berglandschaft der Highlands.

4. Isle of Mull

Die Küsten und Inseln Schottlands sind am besten auf den Hebriden zu entdecken. Hierbei ist die 5,5 k lange Wanderstrecke von der Tobermory Bay bis zum Aros Park sehr beliebt und präsentiert die Landschaft rund um die Isle of Mull.

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!