-

Öffnungszeiten


Mo - Fr: 09:00 - 18:30

Sa: 09:30 - 18:00

So: 11:30 - 20:00

Freecall
AT / CH
Sicher buchen
Wir sind Testsieger
Feriendomizile mit Bestpreisgarantie
Bestpreisgarantie
Ausgezeichnete Beratung
Ausgezeichnete Beratung
Quelle Trusted Shops
Trusted Shop Siegel, Sehr gut getestet mit hoher Kundenzufriedenheit
Hohe Kundenzufriedenheit

Wanderurlaub im Spessart – vom Ferienhaus in die Natur

Die herrliche Natur, sowie Kultur und Sehenswürdigkeiten machen das Wandern im Spessart zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis. Der Spessart erstreckt sich zwischen den Flüssen Main, Kinzig und Sinn, östlich der Städte Hanau und Aschaffenburg, und bildet eine der schönsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands. Touristisch erschlossen ist das Gebiet als hessisch-bayerischer Naturpark Spessart über eine Fläche von rund 2.440 Quadratkilometern. Beim erholsamen Wandern im Spessart kann man die Natur in vollen Zügen genießen. Zahlreiche Waldparkplätze dienen als Ausgangspunkt für Rundwanderungen. Insgesamt führen über 240 Rundwanderwege durch den Naturpark Spessart. Überall im Wanderwegnetz finden Sie Sitzbänke mit Tischen, Spiel- und Liegewiesen, sowie Schutz- und Grillhütten. Auf den Wanderstrecken werden das ganze Jahr über verschiedene Themenwanderungen, Exkursionen und Führungen angeboten. Dabei gibt es auch spezielle Veranstaltungen für Familien, Kinder sowie Menschen mit Behinderung. So lässt sich beim lehrreichen Wandern im Spessart die Fauna und Flora der Region besonders unterhaltsam erkunden.

Wanderrouten und Wandertouren im Spessart

Eine sehr schöne Route ist die Main-Spessart Wandertour von Main zu Main. Die etwa 21 Kilometer lange Strecke führt dabei von Karlstadt bis nach Steinbach bei Lohr am Main. Sehenswürdigkeiten sind hierbei unter anderem die  historische Altstadt von Karlstadt, die Burgruine Karlsburg sowie die Wallfahrtskirche Maria Buchen. Der reizvolle, zirka 22 Kilometer lange Mainwanderweg im südlichen Spessart führt von der Burg Rothenfels bis nach Kreuzwertheim. Neben der kleinen Ortschaft Rothenfels sind auf dieser Tour der historische Ortskern von Kreuzwertheim und das Schloss des Fürsten zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg sehenswert. Der 28 Kilometer lange Vier-Burgen-Weg lädt auf einer Rundtour östlich der Ortschaft Gemünden zum Wandern im Spessart ein. Besondere Sehenswürdigkeiten auf dieser Tour sind die Scherenburg in Gemünden und die Ruine Homburg. Eine interessante Wanderroute im Spessart durch die Weinberge oberhalb des Mains befindet sich zwischen Stetten und Karlstadt. Von dort hat man auch einen wundervollen Ausblick auf das Maintal.

Zu den historischen Wanderwegen durch den Spessart zählt der 111 Kilometer lange Eselsweg. Schon vor Jahrhunderten wurde der Weg zuerst von Kelten und Römern, später von den Bad Orber Salzkarawanen genutzt. Er führt von Schlüchtern über Bad Orb nach Miltenberg an den Main. Ein weiterer historischer Handelsweg ist die Birkenhainer Straße von Hanau nach Gemünden. Der Weg führt dabei durch die tiefen Wälder des Spessarts. Auf die Spuren der Gebrüder Grimm können Sie sich auf dem Schneewittchen-Wanderweg vom Schloss Lohr begeben, der über die „sieben Berge“ bis ins hessische Bieber führt. 

↑ oben 
Mein CASAMUNDO

Hier finden Sie Ihre Merkliste,
zuletzt angesehene Ferienunterkünfte und vieles mehr!